Welcher Tatort läuft am im Fernsehen?

Es läuft: Tatort: Der Tod der Anderen.

Beginn

20:15 Uhr

Spielzeit

90 Minuten

Sender

WDR Fernsehen

Bilder zum Film

Tatort: Der Tod der Anderen | © ARD Tatort: Der Tod der Anderen | © ARD Tatort: Der Tod der Anderen | © ARD Tatort: Der Tod der Anderen | © ARD Tatort: Der Tod der Anderen | © ARD Tatort: Der Tod der Anderen | © ARD Tatort: Der Tod der Anderen | © ARD Tatort: Der Tod der Anderen | © ARD Tatort: Der Tod der Anderen | © ARD Tatort: Der Tod der Anderen | © ARD Tatort: Der Tod der Anderen | © ARD Tatort: Der Tod der Anderen | © ARD Tatort: Der Tod der Anderen | © ARD

Beschreibung

Im exklusiven Hotel Rheinpalais wird eine Frau erhängt in ihrem Zimmer aufgefunden. Oberflächlich betrachtet, deutet alles auf Selbstmord hin. Die Hauptkommissare Ballauf und Schenk haben Zweifel: Für sie sieht es nach einer brutalen Hinrichtung aus. Erste Zeugenaussagen weisen auf eine Verbindung zwischen dem 60-jährigen Opfer Kathrin Kampe und der Inhaberin des Hotels Bettina Mai hin. Als sich die Verdachtsmomente gegen Bettina Mai verdichten und ihre Verhaftung unmittelbar bevorsteht, bringt sie Kommissar Schenk in ihre Gewalt und flieht mit ihm als Geisel.

Mitwirkende

  • Klaus J. Behrendt (Max Ballauf)
  • Dietmar Bär (Freddy Schenk)
  • Joe Bausch (Dr. Roth)
  • Roland Riebeling (Norbert Jütte)
  • Tinka Fürst (Natalie Förster)
  • Ulrike Krumbiegel (Bettina Mai)
  • Bernhard Schütz (Peter Wagner)
  • Rolf Kanies (Frank Heldt)
  • Moritz Führmann (Matteo Schneider)
  • Hilmar Eichhorn (Jens Plotkowiak)
  • Eva Weißenborn (Kathrin Kampe)
  • Manfred Möck (Andrè Schmidt)
  • Pierre Shrady (Martin Ott)
  • Torsten C. Fischer (Regie)
  • Wolfgang Glum (Musik)
  • Werner Poland
  • Theo Bierkens (Kamera)
  • Wolfgang Stauch (Buch)

Alle Sendungen am

Titel Beginn Sender
Tatort Berlin: Ernst Gennat – Der Mordinspektor vom Alex 00:00 Uhr ARD-alpha
Tatort: Der Tod der Anderen 20:15 Uhr WDR Fernsehen
Tatort Berlin 20:15 Uhr ARD-alpha
Tatort Berlin: Die Bankräuber-Brüder Sass 21:00 Uhr ARD-alpha